Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

«MASSIVE ZUWANDERUNG STOPPEN!»

28. Januar 2018 - 31. Dezember 2018

begrenzungsinitiative

Am 16. Dezember 2016 hat die Parlamentsmehrheit den Willen der Stimmbürgerinnen- und bürger sowie der Kantone nicht umgesetzt. Das Ja zur Masseneinwanderungs-Initiative verankerte die eigenständige Zuwanderungspolitik der EU-unabhängigen Schweiz in der Bundesverfassung. Zudem wurde der Bundesrat beauftragt, mit der EU Verhandlungen zu führen, damit die EU-Personenfreizügigkeit mit unserer Bundesverfassung vereinbar ist. Weder wurde die Bundesverfassung ernst genommen noch Verhandlungen geführt. In einem beispiellosen Akt der Unterwerfung hat Bundesbern der Brüsseler Erpressungspolitik nachgegeben.

Die AUNS hat am 16. Dezember 2016 umgehend gefordert, diesen Umstand mit einer Volksinitiative zu korrigieren. In der Folge konnte die SVP Schweiz als Partner gewonnen werden.

Jetzt heisst es für uns, möglichst viele Unterschriften innert kürzester Zeit zu sammeln. Wir bitten Sie, die Unterschriftensammlung tatkräftig zu unterstützen und danken Ihnen für die dringend benötigten Spenden:
PC 30-10011-5, IBAN CH91 0900 0000 3001 0011 5



Unterschriftenbögen bestellen:
AUNS, Postfach 669, 3000 Bern 31, [info@auns.ch], 031 356 27 27


Begrenzungsinitiative.ch


AUNS.ch


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Bewertungen, Durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...
"Wenn Unrecht zu Recht wird, wird WIDERSTAND zur Pflicht!"

Details

Beginn:
Januar 28
Ende:
Dezember 31
Webseite:
http://www.begrenzungsinitiative.ch
Veröffentlicht unter