Blog-Archive

Finanzen

Alt Bundesrat Ueli Maurer: «Für ein Butterbrot werden die Schweizer Werte verkauft»

Rückblick auf Bundesrats-Zeit (00:29) Coronazeit, Maßnahmen-Politik und Impfung (02:26) Medien in der Schweiz: Schmerzhafte SRG & Ringier-Affäre (04:54) Hinter den Türen des Bundesrats (08:54) Was in der Gesellschaft schief läuft und mögliche Lösungen (11:17) Aussichten für die SVP & Nutzen

Veröffentlicht unter Allgemein, COVID-19, Eidgenössische Volksinitiativen, Einkommensteuer, Filme, Finanzen, Gemeinde Wald ZH, Gesetz, Illegale Migration, KESB - Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden, MANIFEST, Natur, Politik, Schweizer Nationalbank, Staat, Widerstand

World Economic Forum Annual Meeting 2024

wef2024

Die Zusatzkosten für die Sicherheit des WEF-Jahrestreffens 2024 werden voraussichtlich insgesamt rund 9 Millionen Franken betragen. Diese werden zu folgenden Anteilen von den Finanzierungspartnern getragen: WEF 3/8, Bund 2/8, Kanton Graubünden 2/8, Gemeinde Davos 1/8. Am Beitrag der Gemeinde Davos

Veröffentlicht unter Allgemein, COVID-19, Eidgenössische Volksinitiativen, Einkommensteuer, Filme, Finanzen, Gesetz, MANIFEST, Natur, Politik, Schweizer Nationalbank, Staat, Widerstand

Eidgenössische Volksabstimmung vom 3. März 2024

compenswiss

Bundesgesetz über die Alters- und Hinterlassenenversicherung JA «Für ein besseres Leben im Alter (Initiative für eine 13. AHV-Rente)» NEIN «Für eine sichere und nachhaltige Altersvorsorge (Renteninitiative)» Eidgenössische Volksabstimmung vom 6. Juli 1947 Art. 1a Abs. 1 lit. a AHVG Versichert

Veröffentlicht unter Allgemein, Eidgenössische Volksinitiativen, Einkommensteuer, Filme, Finanzen, Gemeinde Wald ZH, Gesetz, Illegale Migration, MANIFEST, Natur, Politik, Schweizer Nationalbank, Staat, Widerstand

Geschätzte Parlamentarierinnen und Parlamentarier: 13. Dezember 2023 – Abwahl von Bundesrätin Elisabeth Baume-Schneider !

abwahl_von_elisabeth-baume-schneider

Elisabeth Baume-Schneider

Veröffentlicht unter Allgemein, Eidgenössische Volksinitiativen, Einkommensteuer, Finanzen, Gemeinde Wald ZH, Gesetz, Illegale Migration, KESB - Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden, MANIFEST, Natur, Politik, Staat, Widerstand

Die Scheidungskämpfe um die Kinder werden härter – jetzt diskutiert das Bundesamt für Justiz über eine Änderung im Familienrecht

Die Scheidungskämpfe um die Kinder werden härter – jetzt diskutiert das Bundesamt für Justiz über eine Änderung im Familienrecht Jede zehnte Trennung in der Schweiz endet in einem erbitterten Kampf um das Kind. Dies treibt die Zahl der Kindesschutzmassnahmen in

Veröffentlicht unter Allgemein, Bundesgerichts Urteile, Entfremdung, Finanzen, Gesetz, Kanton Thurgau, KESB - Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden, MANIFEST, Natur, Politik, Staat, Widerstand

Der grosse Asyl-Schwindel – Das Flüchtlingswesen ist ein milliardenteurer Betrug am Steuerzahler. Alle wissen es, niemand tut etwas.

Der grosse Asyl-Schwindel Das Flüchtlingswesen ist ein milliardenteurer Betrug am Steuerzahler. Alle wissen es, niemand tut etwas. Die beunruhigenden Schlagzeilen reissen nicht ab: Die italienische Mittelmeerinsel Lampedusa wird von jungen Männern aus Afrika regelrecht überrannt. Eritreer liefern sich hierzulande Massenschlägereien

Veröffentlicht unter Allgemein, Bundesgerichts Urteile, Eidgenössische Volksinitiativen, Einkommensteuer, Finanzen, Gesetz, Illegale Migration, KESB - Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden, MANIFEST, Natur, Politik, Staat, Widerstand

WIDERSTAND gegen das Asylheim in Ebnat-Kappel SG

Bildnachweis: tvo-online.ch

120 Flüchtlinge im Anmarsch: Bevölkerung von Ebnat-Kappel wehrt sich Vor einem guten Monat hat die Gemeinde Ebnat-Kappel bekannt gegeben, dass 120 Flüchtlinge in ein ehemaliges Altersheim einziehen sollen. Einige Dorfbewohnerinnen und Dorfbewohner gehen seit diesem Entscheid aber auf die Hinterbeine.

Veröffentlicht unter Allgemein, Eidgenössische Volksinitiativen, Einkommensteuer, Finanzen, Gesetz, Illegale Migration, KESB - Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden, Natur, Politik, Staat, Widerstand

SEM muss Praxisänderung rückgängig machen

afghaninnen-fdp

Grundsätzliche Aufnahme von Afghaninnen befeuert irreguläre Sekundärmigration Das SEM hat die Aufnahmepraxis für Afghaninnen still und heimlich geändert. Das ist für die FDP inakzeptabel. Selbstverständlich sollen jene Personen geschützt werden, die Schutz verdienen. Die grundsätzliche Anerkennung von Frauen aus Afghanistan

Veröffentlicht unter Allgemein, Eidgenössische Volksinitiativen, Einkommensteuer, Finanzen, Gemeinde Wald ZH, Gesetz, Illegale Migration, KESB - Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden, MANIFEST, Natur, Politik, Staat, Widerstand
Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überläßt ?
- Ernst R. Hauschka -

Initiativen und Referendum

Anmelden

Du bist nicht angemeldet.

Herzlichen Dank:

© Copyright 1999 - - All rights reserved
KESB-Thurgau.ch
Kindesentfremdung.ch