Blog-Archive

Entfremdung

Ein Fall für die Kesb Bezirk Hinwil – Wenn ein schizophrener Mann sein Bauland verkauft

Ein nicht urteilsfähiger Mann veräussert sein Grundstück im Zürcher Oberland. Sein Beistand kümmert sich um den Verkauf. Dazu lässt er die Offerten über das Treuhandbüro abwickeln, das er einst mitgegründet hat. Den Zuschlag erhält dann die Firma, die er bis

Veröffentlicht unter Allgemein, Bundesgerichts Urteile, Eidgenössische Volksinitiativen, Einkommensteuer, Entfremdung, Finanzen, Gesetz, KESB - Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden, MANIFEST, Natur, Politik, Staat, Verantwortlichkeit, Widerstand

Kantonsrat Zürich: Vorenthalten und Entfremden von Kindern

Vorenthalten und Entfremden von Kindern Geschäftsart: Anfrage 251/2018 Pendent bei: Regierungsrat Hoffmann Benedikt (SVP, Zürich), Erstunterzeichner(in) Fehr Düsel Nina (SVP, Küsnacht), Mitunterzeichner(in) Status: Einreichung Sitzungsdatum: 27.08.2018 Zürich und Küsnacht, 27. August 2018 KR-Nr. 251/2018 A N F R A G

Veröffentlicht unter Allgemein, Bundesgerichts Urteile, Einkommensteuer, Entfremdung, Finanzen, Gesetz, Kanton Thurgau, KESB - Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden, MANIFEST, Natur, Politik, Staat, Verantwortlichkeit, Widerstand

Staatsrechtliche Beschwerde

790px-Logo_der_Schweizerischen_Eidgenossenschaft.svg

Ein Entscheid ist willkürlich, wenn er offensichtlich unhaltbar ist, eine Norm oder einen unumstrittenen Rechtssatz krass verletzt oder in stossender Weise dem Gerechtigkeitsgedanken zuwiderläuft.

Veröffentlicht unter Allgemein, Bundesgerichts Urteile, Entfremdung, Gesetz, Kanton Thurgau, KESB - Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden, MANIFEST, Natur, Politik, Staat, Verantwortlichkeit, Widerstand

Tochter (16) darf wohnen, wo sie will

Das Bundesgericht hat ein wegweisendes Urteil gefällt. Ein Mädchen (16) muss nicht gegen seinen Willen zum Vater ziehen. Nun steht Sepp Imhof (49) vor einem Scherbenhaufen. Mit einer tragischen Familiengeschichte befasste sich gestern das Bundesgericht: 2016 starb die Mutter (†48)

Veröffentlicht unter Allgemein, Bundesgerichts Urteile, Eidgenössische Volksinitiativen, Einkommensteuer, Entfremdung, Finanzen, Gesetz, KESB - Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden, Natur, Politik, Staat, Widerstand

Ein Vater kämpft gegen die KESB: Bundesgericht beruft öffentliche Beratung ein

Das Bundesgericht beruft wegen eines aussergewöhnlichen Falls eine seiner seltenen öffentlichen Beratungen ein. Acht Ferienfotos werden am Dienstag auf den schweren Holztischen von fünf Bundesrichtern liegen, zwischen Hunderten Seiten Akten. Es sind Bilder einer glücklichen Familie. Vater Sepsook «Sepp» Imhof

Veröffentlicht unter Allgemein, Bundesgerichts Urteile, Eidgenössische Volksinitiativen, Entfremdung, Gesetz, KESB - Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden, Natur, Politik, Staat, Widerstand
Die Eltern melden sich fast immer in Situationen, in denen die Entfremdung noch gar nicht stattgefunden hat und, dass die Entfremdung stattfindet, ist in der Regel ein Produkt der Jugendhilfe. Ich formuliere das mal so hart, weil wir festgestellt haben, der größte Produzent von Jugendhilfe ist die Jugendhilfe selbst. Wenn man falsch interveniert, dann vergrößert man die Probleme. Wenn man sofort interveniert, innerhalb von zwei Wochen beginnt und keine Pause mehr lässt, verhindert man diese Entfremdung.
- Jürgen Rudolph, Familienrichter (Cochemer Praxis) -

Initiativen und Referendum

Anmelden

Du bist nicht angemeldet.

Herzlichen Dank:

© Copyright 1999 - - All rights reserved
KESB-Thurgau.ch
Kindesentfremdung.ch