Blog-Archive

Keine Strafe trotz verweigerter Ausschaffung

Die Basler Regierung will einen jungen Afghanen nicht nach Österreich ausschaffen, wo sein Asylgesuch abgelehnt wurde. Nun hat die Staatsanwaltschaft entschieden, die Causa fallen zu lassen. Der jugendliche afghanische Staatsangehörige A. hat 2018 in der Schweiz ein Asylgesuch gestellt, nachdem

Veröffentlicht unter Allgemein, Bundesgerichts Urteile, Eidgenössische Volksinitiativen, Einkommensteuer, Finanzen, Gesetz, Illegale Migranten, KESB - Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden, Natur, Politik, Staat, Widerstand

«KESB Linth» möchte «ZVKESRZL» heissen

Im Rahmen der Neuorganisation der KESB Linth wurde auch gleich der stark belastete Namen «KESB Linth»abgeändert. Was Linth24 vor zwei Wochen bekannt gemacht hatte, ist nun offiziell. Die Organisation der neuen KESB Linth steht. Dazu gehören der Verwaltungsrat, bei dem

Veröffentlicht unter Allgemein, Einkommensteuer, Finanzen, Gesetz, KESB - Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden, Natur, Politik, Staat, Widerstand

«Aus Verzweiflung» Kind nicht dem Vater zur Betreuung überlassen

Weil er sie und ihre Kinder schlecht behandelte, verweigerte eine Oberländerin dem getrennt lebenden Vater des einen Kindes zweimal die Betreuung seines Mädchens. Das sei teilweise nachvollziehbar, sagte eine Richterin, bestätigte aber dennoch eine Bestrafung der Frau. Von Ernst Hilfiker

Veröffentlicht unter Allgemein, Entfremdung, Finanzen, Gesetz, KESB - Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden, Natur, Politik, Staat, Widerstand

«Papa, wo bist du?»

Ein Vater, der seine Kinder hälftig betreut hat, wird aufgrund eines zweifelhaften Gutachtens Stück für Stück aus der Familie gedrängt. Je mehr er sich wehrt, desto mehr mauern die Behörden. Ein klassischer Fall, sagen Experten. Von Michèle Binswanger Fünf Monate

Veröffentlicht unter Allgemein, Entfremdung, Gesetz, KESB - Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden, Natur, Politik, Staat, Widerstand

Kinder brauchen beide Eltern – das verhindert nach einer Trennung nicht selten die Mutter

Fünf Prozent der rund 12’400 Kinder, die jährlich von einer Trennung oder Scheidung der Eltern betroffen sind, werden manipuliert, in 90 Prozent der Entfremdungsfälle ist die Mutter dafür verantwortlich. Es stecken Tragödien dahinter. Es verändert Leben, Biografien. 500 bis 700

Veröffentlicht unter Allgemein, Bundesgerichts Urteile, Entfremdung, Gesetz, Kanton Thurgau, KESB - Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden, MANIFEST, Natur, Politik, Staat, Verantwortlichkeit, Widerstand
Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überläßt ?
- Ernst R. Hauschka -

Initiativen und Referendum

Anmelden

Du bist nicht angemeldet.

Herzlichen Dank:

© Copyright 1999 - - All rights reserved
KESB-Thurgau.ch
Kindesentfremdung.ch