Ich fordere hiermit die Vereinigte Bundesversammlung dazu auf, dass man die vom Bundesrat verordneten Covid-19 Massnahmen unverzüglich auf ihre Wirksamkeit, Zweckmässigkeit und Verhältnismässigkeit überprüft !

banner_covid-19_bundesrat


Art. 26, Abs. 3 ParlG
Die Bundesversammlung übt die Oberaufsicht nach den folgenden Kriterien aus:
a. Rechtmässigkeit;
b. Ordnungsmässigkeit;
c. Zweckmässigkeit;
d. Wirksamkeit;
e. Wirtschaftlichkeit.

Art. 163, Abs. 1 ParlG
Die Bundesversammlung kann im Rahmen der Oberaufsicht zur Ermittlung der Sachverhalte und zur Beschaffung weiterer Beurteilungsgrundlagen eine gemeinsame Parlamentarische Untersuchungskommission (PUK) beider Räte einsetzen, wenn Vorkommnisse von grosser Tragweite der Klärung bedürfen.

Art. 170 BV
Die Bundesversammlung sorgt dafür, dass die Massnahmen des Bundes auf ihre Wirksamkeit überprüft werden.


Hochachtungsvoll

Jean-Pierre Morf


Bundesverfassung der Schweizerischen Eidgenossenschaft


covid-19_bundesrat
covid-19_bundesrat1
covid-19_bundesrat2
covid-19_bundesrat3
covid-19_bundesrat4
covid-19_bundesrat5
covid-19_bundesrat6
covid-19_bundesrat7
covid-19_bundesrat8

Banner Download


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (12 Bewertungen, Durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...
"Wenn Unrecht zu Recht wird, wird WIDERSTAND zur Pflicht!"
Veröffentlicht unter Allgemein, Bundesgerichts Urteile, Eidgenössische Volksinitiativen, Einkommensteuer, Entfremdung, Filme, Finanzen, Gesetz, Jakobsweg, KESB - Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden, MANIFEST, Natur, Politik, Schweizer Nationalbank, Staat, Widerstand