Kanton Zürich: Windräder stoppen !

kt.zuerich_windraeder_stoppen

Bildnachweis: https://freie-landschaft-zuerich.ch/


Wie Regierungsrat Martin Neukom an der Medienkonferenz vom 7.Oktober 2022 bekannt gegeben hat, sollen künftig im Kanton Zürich in 46 Gebieten total 120 industrielle Windturbinen mit Höhen von bis zu 235 Metern die Landschaft entstellen, Wohneigentum und Naherholungsgebiete entwerten und die Lebensqualität von Anwohnerinnen und Anwohnern beeinträchtigen.


Für drei der früher in den Medien diskutierten Standorte im Kanton Zürich (Albiskette, Pfannenstiel, Bachtel) haben wir eine animierte Visualisierung erstellt, basierend auf echtem Anlagetypen (Enercon E-138, Gesamthöhe 219m), präzisen Geodaten von swisstopo und Landschaftsaufnahmen. Die Albiskette ist mittlerweilen als Standort entfallen, weil Windturbinen da den Wetterradar von Meteoschweiz stören würden, ein Umstand welchen Regierungsrat Neukom an der Medienkonferenz ausdrücklich bedauerte.


Solche gigantischen Anlagen überragen die Grösse anderer Bauten massiv und sind auf weite Distanzen prägnant sichtbar. In der Nacht müssen die Turbinen aus Gründen der Flugsicherheit mit weitherum sichtbaren Blinklichtern befeuert werden und die (Infra-)Schallemissionen gefährden die Gesundheit von Anwohnerinnen und Anwohnern.

Die vorgesehenen “Eignungsgebiete” schliessen dabei selbst landschaftliche Wahrzeichen und wichtige Erholungsgebiete für die Bevölkerung wie den Pfannenstiel, Bachtel-Allmen und das Gebiet Hüttkopf-Scheidegg im Oberland ein. Selbst in zwei BLN Schutzgebieten (Nr. 1420, Hörnlibergland und Nr. 1403, Glaziallandschaft Thur/Rhein), sollen die gigantischen Turbinen und schwerlastfähige Zufahrtsstrassen errichtet werden. Um diese Pläne zu ermöglichen ist vorgesehen die Gemeinden zu entmachten und Standorte auch gegen den Willen der betroffenen Bevölkerung zu realisieren.

Damit wird deutlich, dass einige der schönsten, grossartigsten und auch biologisch wertvollsten Landschaften des Kantons Zürich betroffen sein könnten und – falls alle diese Pläne realisiert würden – die Landschaft des Kantons Zürich flächendeckend entstellt würde.

Ist im europäischen Vergleich schon das Windenergiepotential in der Schweiz sehr gering, so hat gemäss nationalem Windatlas der Kanton Zürich selbst im landesweiten Vergleich ein geringes Potential. Der Bau von Windturbinen im Kanton Zürich hält deshalb keiner halbwegs unvoreingenommenen Güterabwägung stand. Windturbinen werden bei den hiesigen Windverhältnissen weder die Stromproduktion sichern, noch das Klima schützen. Solche Anlagen würden hier nur gebaut, um ein (leider sehr sichtbares) “Zeichen” zu setzen und weil den Betreibern üppige Subventionen winken. Dafür aber sollen Landschaft und Lebensqualität nicht geopfert werden!

Zudem bestehen gerade im bereits dicht bebauten Kanton Zürich auf existierender Infrastruktur Flächen im Überfluss auf denen sich Photovoltaik installieren lässt um den Ausbau erneuerbarer Stromproduktion voranzubringen, auch ohne in den wenigen noch einigermassen naturbelassenen Gebieten weitere Infrastrukturbauten erstellen und Naturböden versiegeln zu müssen. Ebenso spricht die hohe Besiedlungsdichte im Kanton für den Erhalt der wenigen naturnahen Erholungsgebiete, welche für die Bevölkerung der Ballungszentren auch mit dem öffentlichen Verkehr gut erreichbar sind.

Wir verstehen uns als kantonaler Dachverband für regionale Organisationen welche sich gegen die einzelnen im Kanton geplanten Windindustrie-Gebiete zur Wehr setzen werden und wir wollen zudem mit unserem Engagement auf kantonaler Ebene zum Schutz der Bevölkerung, Natur und Landschaft beitragen.

Überall in der Schweiz regt sich zunehmend Widerstand gegen die geplante Zerstörung unserer Landschaften und unseres liebgewonnenen Lebensumfeldes und das Engagement von Bürgerinnen und Bürgern konnte schon vielerorts Natur und Landschaft vor den Plänen der Windturbinen-Lobby bewahren. Mit gemeinsamen Kräften schaffen wir das auch im Kanton Zürich, helfen Sie uns dabei!

Sie finden auf diesen Seiten die wichtigsten Argumente gegen den Bau von Windturbinen im Kanton Zürich, weiterführende Informationen zum Thema Windkraft und weitere Informationen zum Thema…


Bildnachweis: http://windflut-elpe.de/buergerprotest-gegen-gruene/


Freie-Landschaft-Zuerich.ch


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Bewertungen, Durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...
"Wenn Unrecht zu Recht wird, wird WIDERSTAND zur Pflicht!"
Veröffentlicht unter Allgemein, Bundesgerichts Urteile, Einkommensteuer, Filme, Finanzen, Gemeinde Wald ZH, Gesetz, Natur, Politik, Staat, Widerstand